Vitamin C und Ihre Haut

23 Juli 2020 | Allgemeine Gesundheit, Artikel

Der Sommer ist in vollem Gange und viele haben ihren Urlaub angetreten, egal ob in Ihrem eigenen Land oder nicht. Genießen Sie die Ruhe, Entspannung und die Sommersonne.
 
Auch in unserem Land kann die Sonne im Sommer auch an weniger warmen Tagen stark sein. Selbst dann wirkt die Sonnenstrahlung alternd auf die Haut. Es ist jedoch sehr gesund, die Sonne für eine bestimmte Zeit am Tag auf der Haut zu bekommen. Denken Sie nur an die notwendige Produktion von Vitamin D, das durch die Sonnenstrahlen erzeugt wird.
 
In den letzten Jahren wurde viel über die schädliche Seite des Sonnenbadens diskutiert, dass ein längeres Sonnenbaden ohne angemessenen Schutz der Haut, Hautkrebs verursachen kann. Natürlich muss man mit Bedacht damit umgehen, aber Untersuchungen haben auch gezeigt, dass Hautkrebs häufig an Stellen auftritt, an denen man noch nie verbrannt war.
 
100% natürliche Sonnenschutzmittel
Verbrennungen lassen sich leicht verhindern, indem Sie gute Sonnenschutzmittel verwenden und Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, die den schädlichen Auswirkungen der Sonne entgegenwirken. Die Verwendung von 100% natürlichen Sonnenschutzmitteln ist den chemischen Sonnenschutzfiltern vorzuziehen, welche die meisten Sonnenschutzmittel enthalten. Auf diese Weise können Sie die Sonne und die guten Eigenschaften, die die Sonne für unseren Körper hat, wirklich genießen können.
 
Es ist daher nicht notwendig, die Sonne zu meiden, da mit den richtigen Mitteln Schäden vermieden werden können, die die Sonne auf der Haut verursachen kann. Die meisten Menschen denken jedoch nicht sofort an Vitamin C. Vitamin C ist am besten für seine Wirkung auf das Immunsystem bekannt, und das ist natürlich völlig richtig. Aber Vitamin C hat eine viel breitere Wirkung auf den Körper, von der Stärkung des Immunsystems über die Entgiftung von Schwermetallen bis hin zur Vorbeugung von Gallensteinen.
 
Vitamin C trägt zur Produktion von Kollagen bei
Eine der wichtigsten Funktionen von Vitamin C ist jedoch die Unterstützung des Bindegewebes. Kollagen ist die Substanz, die der Körper produziert, um die Haut und das Schutzgewebe sowie das Bindegewebe fest und elastisch zu halten. Der Körper kann dies nur produzieren, wenn genügend Vitamin C vorhanden ist. Zusätzlich benötigen die Muskeln und die Wände der Blutgefäße Vitamin C, um zu funktionieren. Um die Haut gesund zu halten, ist Vitamin C zunächst für die Produktion von Kollagen notwendig, aber auch die Muskeln im Gesicht und die Blutgefäße, die die Haut mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen, hängen vom Vitamin C ab.
 
Darüber hinaus hat Vitamin C eine weitere wichtige Funktion für die Haut und das ist der Schutz vor Sonnenstrahlen. Wir können daher den Schluss ziehen, dass neben der Verwendung eines guten – natürlichen – Sonnenschutzmittels Vitamin C unverzichtbar ist, wenn Sie die Haut während des (verantwortungsvollen) Sonnenbadens gesund halten möchten.